Skip to main content

Inhaltsverzeichnis

• Fenstersauger Test - Wie gut ist er?
• Vorteile und Nachteile vom Fenstersauger
• Wie funktioniert der Fenstersauger?
• Wasserspeicher beim Fenstersauger Test
• Akku Fensterreiniger
• Kärcher oder Leifheit Fenstersaugern?

Fenstersauger Test - Wie gut ist er?

Oh, ne Fenster putzen. Jeder der ein Haus oder eine Wohnung am laufen zu halten hat, stöhnt bei diesem Satz leicht auf. Fenster putzen ist oft unhandlich und am Ende ist es doch nicht so sauber wie man es sich vorgestellt hat. Hier schafft der Akku Fensterreiniger aus unserem Fenstersauger Test Abhilfe. Es macht erstens natürlich Spaß mit Modernen Mitteln an die Arbeit zu gehen, aber das wichtigere ist, dass dieser Fensterreiniger neben Spaß die Arbeit einfacher und schöner macht.

Manche Leute bezweifeln den Nutzen von diesem Gerät und meinen, dass ein normaler Fensterabzieher doch die gleiche Arbeit macht, aber das ist falsch! Ein normaler Fensterabzieher schiebt das Wasser zum Rand und dann muss es da irgendwie weg gekriegt werden. Es entstehen oft Flecken am Rand und man muss dazu jetzt auch noch den Fensterrahmen putzen.

Der elektrische Fensterputzer saugt das Wasser direkt beim Abziehen auf und sammelt es dann in dem Wasserspeicher. Wir haben außerdem in Erfahrung bringen können, dass die meisten die die Möglichkeit bekommen einen Fenstersauger zu testen, sich auch eine zulegen möchten. Warte nicht lange, bestell dir einen, teste ihn und lernen ihn lieben. Zurück schicken geht immer wenn du nicht zufrieden bist. Hier in unserem Fenstersauger Test haben wir die wichtigsten Dinge für dich folgend zusammen gefasst um dir die einzelnen Faktoren die einen guten Fenstersauger ausmachen näher zu bringen. 
 

Auswertung: Vorteile und Nachteile vom Fenstersauger

In diesem Fenstersauger Test, haben wir nicht jeden Fenstersauger den es gibt einzeln bestellt, getestet und dann nur unsere persönliche Meinung niedergeschrieben. Nein! Die Meinung von einer Person oder einer kleinen Gruppe von Testern sagt oft nicht sehr viel aus.

Wir haben vielmehr eine große Anzahl an echten Kundenmeinungen durchgelesen, sowie uns die Bewertungen in verschiedenen Online Geschäften angeguckt. Außerdem haben wir schon bestehende Fenstersauger Testberichte analysiert und uns darüber informiert welche Produkte du den beliebtesten im Verkauf gehören.

Zu all den genannten Punkten haben wir uns die einzelnen Vorteile und Nachteile aufgeschrieben. Durch diese Vorgehensweise kommen tausende Berichte und Erfahrungen von normalen Menschen auf die Waage, welche letztendlich entschieden haben, welches Produkt in unsere Liste kommt und wo jedes Produkt in unserem Fenstersauger Test steht.

In der Gegenüberstellungstabelle hast du direkt einen Überblick über die wichtigsten Daten, Fakten, Funktionen und Vor-/Nachteile. Du siehst sofort, welcher Fenstersauger die schwächste Leistung hat und welcher Fenstersauger den größten Wasserspeicher hat. Wenn du die Vergleichstabelle als Hilfe nimmst, dann wird sich für dich sehr schnell entscheiden, welches Produkt aus diesem Fenstersauger Test für dich persönlich das Beste ist.
 

Wie funktioniert der Fenstersauger?

Was wäre ein Fenstersauger Test, wenn wir dir nicht kurz die Funktion des Saugers erläutern würden. Warum der Fenstersauger Vorteile hat, hast du schon oben gelesen. Jetzt möchten wir wirklich nur auf die Funktion und die Anwendung eines Fenstersauger's eingehen.

  1. Bei jedem Kauf eines Fenstersaugers bekommst du eine Sprühflasche mitgeliefert. Als erstes sprühst du das Fenster gut ein. Du kannst hierfür einen Glasreiniger verwenden, oder eine natürliche Mischung, die weit besser als der herkömmliche Fensterreiniger ist. Einen Artikel dazu findest du hier. Fenster streifenfrei putzen.
  1. Die Sprühflasche hat ein angebrachtes Wischerpad. Verwische jetzt die Wassermischung in einer kreisförmigen Bewegung auf dem Fenster.
  1. Auf dem Fensterglas hat sich jetzt das Wasser mit dem Dreck vermischt. Mach den Fenstersauger an und setz ihn oben am Fenster an. Wenn du den Fenstersauger jetzt gleichmäßig mit etwas Druck nach unten ziehst, dann wird er all den Dreck vermischt mit Wasser in sich aufsaugen. Wisch zwischendurch die Düse ab.
  1. Wenn auf den Gummidichtungen des Fensters noch Wasserrückstände sind, dann wisch sie mit einem Mikrofasertuch gründlich ab.
  1. Sobald der Wasserspeicher voll ist, entleere ihn, indem du den Wasserablassungverschluss öffnest und den Fenstersauger kippst, sodass die Flüssigkeit ablaufen kann.
  1. Das Wischerpad an der Sprühflasche kannst du leicht entfernen und in die Waschmaschine schmeißen.
  1. Deine Fenster glänzen und du bist zufrieden. Jetzt ist es Zeit den Akku des Fenstersauges zum Laden zu stellen, damit er bei der nächsten Verwendung wieder voll geladen ist.

 

Wasserspeicher beim Fenstersauger Test

Mit Wasserspeicher ist folgendes gemeint. Wenn du ein Fenster putzen möchtest, dann wird es vorher eingesprüht. Jetzt ziehst du das Fenster ab und der ganze Dreck, vermischt mit dem Glasreiniger und eventuell andere Wasserrückstände sammeln sich in dem Wasserspeicher. Dieser Wasserspeicher kann dann relativ simple und schnell geleert werden und weiter geht's. Aus unserem Fenstersauger Test wissen wir, dass auch das Abziehen von Duschglaswände oder Duschwandfliesen super funktioniert. Hier wird dann auch das abgezogene Wasser in dem Wasserspeicher gesammelt und kann wenn er voll ist geleert werden.
 

Akku Fensterreiniger

Damit du nicht ständig ein lästiges Kabel hinter herziehen musst, das dann am Ende doch wieder zu kurz ist, wurde gleich der Weg zur Verwendung eines Akkus gewählt. Der Akku muss einmal voll geladen werden, dann hält er im Durchschnitt eine halbe Stunde. Dies reicht in der Regel auch aus um alle Fenster zu putzen. Nach der Benutzung wird der Akku wieder zum laden. Beim nächsten Gebrauch ist der Akku Fensterreiniger dann schon voll und kann wieder verwendet werden. Während dem Fenstersauger Test sind wir darauf gestoßen, dass einige Leute die über den Kauf eines elektrischen Fenstersauger's nachdenken sich oft fragen: Was ist, wenn ich länger als 30 min zum Fenster reinigen brauche? Hier können wir dich beruhigen. Erstens ist das Reinigen der Fenster mit diesem Fenstersauger aus unserem Test ruck zuck erledigt. Zweitens gibt es für einige Geräte Zweit Akkus zu kaufen, welche dann einfach wenn nötig ausgewechselt werden können.

Aber was ist der Grund warum die Akkus im Durchschnitt nur eine halbe Stunde halten? Das liegt daran, dass man versucht die Fenstersauger so leicht und handlich wie möglich zu halten, damit das putzen auch einfach bleibt. Da der elektrische Fensterputzer für die Absaugung viel Energie benötigt, ist der Akku dann in schon 30 min verbraucht. Ein größerer Akku würde hier das Problem beseitigen, aber dann würde dir jede Minute der Arm schwer werden, weil der Sauger zu schwer ist. 
 

Kärcher oder Leifheit Fenstersaugern?

Im Grunde sind beide Hersteller aus unserem Fenstersauger Test sehr ähnlich. Kärcher ist der Hersteller, der den Akku Fensterreiniger zuerst auf den Markt gebracht hat und Leifheit hat recht zügig ähnlich gute Produkte nachgeliefert. Beide Hersteller liefern eine super Verarbeitung und Qualität die an einer Vielzahl von Modellen zum Vorschein kommen. Bei unserem Fenstersauger Test fiel jedoch auf, dass Kärcher mehr gute Produkte als Leifheit raus gebracht hat und im Verkauf auch der Marktführer ist. Dies spiegelt sich auch in unserer Vergleichstabelle wieder.

Außerdem ist die Putzqualität laut Fenstersauger Test, bei Kärcher etwas ordentlicher und es entstehen seltener Streifen. Leifheit bietet aber den Vorteil, das eine Stange an den Fenstersauger montierbar ist, was auch das Putzen von hohen Fenster einfach macht. Eine Verlängerung ist auch bei Kärcher möglich, jedoch muss sie extra dazu gekauft werden. Beide Akku Fensterreiniger liefern ein ausgesprochen faires Preis-Leistungsverhältnis und werden dich nach Einarbeitung glücklich machen. Dieser Artikel Fenstersauger Test wird ständig aktualisiert und erweitert und wir freuen uns wenn wir Ihnen damit bei der Kaufentscheidung helfen konnten. Hier noch einen Artikel von Zuhause.de (Fenstersauger).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kärcher Fenstersauger WV 2 Plus

 

 

 

Kärcher Fenstersauger WV 5 Plus

 

 

 

 

Leifheit 51147 Fenstersauger

 

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *